Cellarium  Christliche Spiritualität - Klosterprodukte English
Cellarium
Im Online Klosterladen: Die Vielfalt aus Klöstern - gemeinsam präsentiert
Cellarium (lat.): Vorratskammer
AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen (zuletzt aktualisiert am 27.03.2018)
1. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache

1.1. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.

2. Geltungsbereich

2.1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem "Cellarium"-Online-Shop der Telab Riedling KG, kurz: "Cellarium-Shop", und dem Kunden gelten ausschließlich die hier beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie vom Cellarium-Shop schriftlich bestätigt werden.

2.2. Mit der Durchführung einer Bestellung im Cellarium-Shop erklärt der Kunde sein Einverständnis zu diesen AGB und ist somit an sie gebunden.

2.3. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder sonst unwirksam sind oder nicht zur Anwendung gelangen, behalten die übrigen Bestimmungen gleichwohl ihre Wirksamkeit.

3. Kundendienst, Erreichbarkeit

3.1. Der Cellarium-Shop ist Montag bis Freitag (werktags) von 10 bis 17 Uhr telefonisch unter +43-664-6413205 sowie per Mail über unser Kontaktformular erreichbar.

4. Bestellung, Vertragsabschluss

4.1. Die Bestellung im Cellarium-Shop erfolgt ausschließlich per Internet über die vorgesehene Oberfläche.

4.2. Der Kunde erhält beim Eintreffen der Bestellung bei uns eine Rückmeldung per Mail mit einer Rechnung. Die verbindliche Annahme der Bestellung durch uns erfolgt durch Versenden der bestellten Ware, binnen 14 Tagen ab Einlangen des vollständigen Rechnungsbetrags bei uns. Sollten seitens der Lieferanten des Cellarium-Shop die bestellten Waren nicht innerhalb dieser Frist lieferbar sein, wird der Kunde vom Cellarium-Shop schriftlich davon in Kenntnis gesetzt. Nach Ablauf einer Frist gemäß Punkt 6.2 dieser AGB besteht ein Rücktrittsrecht für beide Seiten; ein allfällig bereits bezahlter Kaufpreis wird im Fall eines Rücktritts unverzüglich rückerstattet.

4.3. Der Cellarium-Shop liefert nur in haushaltsüblichen Mengen und nur in Länder der Europäischen Union sowie in die Schweiz und nach Norwegen aus.

4.4. Alkoholische Produkte werden nur nach Österreich und Deutschland versandt. Bei der Bestellung alkoholischer Produkte muss der Kunde eine rechtsverbindliche Erklärung abgeben, dass er das im Zielland der Sendung gültige gesetzliche Mindestalter für den Erwerb alkoholischer Produkte, jedoch mindestens das 18. Lebensjahr, erreicht habe und die Produkte für den verantwortungsvollen Gebrauch nur durch Erwachsene bestimmt seien.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1. Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Preisänderungen vorbehalten. Es gelten jene Preise, die im Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden im Cellarium-Shop ausgewiesen sind.

5.2. Bei offenkundigen Schreib-, Druck- und/oder Rechenfehlern sowie bei Preisänderungen durch unseren Lieferanten und/oder Wechselkursschwankungen von über 5% sind wir zum Rücktritt berechtigt, solange die bestellten Waren nicht vollständig ausgeliefert wurden.

5.3. Der Versand erfolgt grundsätzlich auf Kosten des Kunden ab Hersteller oder Lager des Cellarium-Shops.

5.4. Der Versand der Waren erfolgt erst nach dem vollständigen Eingang des Rechnungsbetrags beim Cellarium-Shop. Die Zahlung erfolgt ausschließlich durch Überweisung auf unser Konto oder optional mit PayPal®. Überweisungen aus Ländern außerhalb der EU müssen spesenfrei für den Empfänger vorgenommen werden. Bei Zahlungsverzug gelten 5% Verzugszinsen p.a. als vereinbart. Darüber hinaus ist der Cellarium-Shop berechtigt, den von den Banken in Rechnung gestellten Zinssatz in Anrechnung zu bringen. Weiters sind sämtliche Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.

5.5. Gegen Forderungen des Cellarium-Shops kann der Kunde nur aufrechnen, wenn eine Gegenforderung von uns schriftlich anerkannt oder gerichtlich festgestellt ist. Bei Vorliegen eines Verbrauchergeschäftes nach KSchG ist die Aufrechnung gem § 6 (1) Z 8 KSchG überdies zulässig bei Zahlungsunfähigkeit und wenn die Gegenforderung des Verbrauchers im rechtlichen Zusammenhang mit unserer Forderung steht.

6. Warenzustellung, Lieferung

6.1. Der Cellarium-Shop führt Bestellungen ohne unnötigen Aufschub, jedenfalls binnen 14 Tagen nach Einlangen der Zahlung aus. Im Übrigen gelten angegebene Liefer- oder Leistungsfristen, sofern nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart, nur als annähernd und unverbindlich. Teillieferungen sind zulässig.

6.2. Stößt die fristgerechte Ausführung einer Bestellung aus besonderen Gründen (z.B. bei Notwendigkeit der Beschaffung der bestellten Ware von einem ausländischen Hersteller) auf Schwierigkeiten, ruhen die Lieferverpflichtungen für die Dauer und im Umfang des Hindernisses und verlängern sich die Fristen entsprechend. Sofern solche Verzögerungen mehr als einen Monat andauern, sind beide Seiten berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

6.3. Es kann vorkommen, dass ein Produkt nicht mehr lieferbar ist. Bei Nichtverfügbarkeit des Kaufgegenstands wird dies dem Kunden ohne Aufschub mitgeteilt. Somit kommt der Vertrag in ursprünglicher Form nicht zustande; ein allfällig bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich rückerstattet.

6.4. Befindet sich der Cellarium-Shop in Verzug, so kann der Kunde vom Vertrag nur zurücktreten, nachdem er uns schriftlich eine Nachfrist von zumindest 14 Tagen gesetzt hat und diese fruchtlos verstrichen ist. Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Nichterfüllung oder Verzug sind diesfalls ausgeschlossen, ausgenommen bei Nachweis von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

6.5. Die Warenzustellung erfolgt nach Wahl des Cellarium-Shops per Post, Paketdienst oder Spedition. Es gelten die in der Website angeführten Transportkosten-Pauschale. Kunden in Ländern, für die keine Transportkosten-Pauschale definiert sind, werden die Transportkosten auf Anfrage oder nachträglich im Fall einer Bestellung bekanntgegeben. Bei Bestellung mehrerer Produkte kann es aus verpackungstechnischen Gründen zu Teillieferungen kommen.

6.6. Wenn der Cellarium-Shop die Ware übersendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine vom Cellarium-Shop vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt der Verbraucher zugleich mit dem Gefahrenübergang das Eigentum an der Ware.

7. Rücktritts- und Widerrufsrecht für Verbraucher - Muster-Widerrufsformular

7.1. Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt:

7.1.1. Im Falle eines Dienstleistungsvertrags oder eines Vertrags über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn diese nicht in einem begrenzten Volumen oder in einer bestimmten Menge zum Verkauf angeboten werden, von Fernwärme oder von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (Downloads oder Streaming) vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

7.1.2. Im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen hat.

7.1.3. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

7.1.4. Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

7.1.5. Im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat.

7.2. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher den Cellarium-Shop mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Der Verbraucher kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

7.3. Folgen des Widerrufs:

7.3.1. Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, hat der Cellarium-Shop ihm alle Zahlungen, die er von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die vom Cellarium-Shop angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Cellarium-Shop eingegangen ist.

7.3.2. Für diese Rückzahlung verwendet der Cellarium-Shop dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bei Kaufverträgen, für die der Cellarium-Shop nicht angeboten hat, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, kann der Cellarium-Shop die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

7.3.3. Wenn der Verbraucher im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten hat, hat er die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Cellarium-Shop über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an die folgende Adresse zurückzusenden oder zu übergeben:

Telab Riedling KG
c/o MBE
Schönbrunner Straße 293
1120 Wien

7.3.4. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Verbraucher trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.

7.3.5. Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen über die Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren hinausgehenden Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.3.6. Hat der Verbraucher verlangt, dass Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat er dem Cellarium-Shop einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem er den Cellarium-Shop von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

7.4. Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Fernabsatzverträgen über:

7.4.1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer, auf Grundlage einer ausdrücklichen Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung, noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat und die Dienstleistung vollständig erbracht wurde.

7.4.2. Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können.

7.4.3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

7.4.4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

7.4.5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7.4.6. Waren, die nach Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

7.4.7. Alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber nicht früher als 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

7.4.8. Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7.4.9. Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen über die Lieferung solcher Publikationen.

7.4.10. Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Vermietung von Kraftfahrzeugen sowie Lieferung von Speisen und Getränken und Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist.

7.4.11. Die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer - mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, und nach Zurverfügungstellung einer Ausfertigung oder Bestätigung - noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist mit der Lieferung begonnen hat.

7.4.12. Bei Verträgen über dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat. Erbringt der Unternehmer bei einem solchen Besuch allerdings weitere Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder liefert er Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden, so steht dem Verbraucher hinsichtlich dieser zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren das Rücktrittsrecht zu.

7.4.13. Bei Verträgen, die auf einer öffentlichen Versteigerung geschlossen werden.

8. Haftung, Gewährleistung

8.1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. 24 Monate ab Warenerhalt. Ist ein Austausch oder eine Verbesserung nicht möglich (zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), so hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, auf Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Die Haftung für Folgeschäden sowie sonstiger Sach- und Vermögensschäden ist, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ausgeschlossen.

8.2. In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Cellarium-Shops, ebenso seiner Mitarbeiter, Dienstnehmer, Organe oder Erfüllungsgehilfen, für Sach- oder Vermögensschäden des Bestellers ausgeschlossen, gleichgültig ob es sich um unmittelbare oder mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn oder Mangelfolgeschaden handelt.

8.3. Der Cellarium-Shop haftet nicht für den Inhalt der Kaufsache, insbesondere die formelle oder inhaltliche Richtigkeit und/oder Rechtmäßigkeit der darin enthaltenen Aussagen, Texte, Bilder, Ton- oder Bildtonträger, Anweisungen etc.

8.4. Der Haftungsausschluss laut Punkt 8.2 gilt nicht im Falle einer Ersatzpflicht nach dem PHG. Allfällige Regressforderungen von Bestellern oder Dritten gegenüber dem Cellarium-Shop aus dem Titel "Produkthaftung" gemäß PHG sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler vom Cellarium-Shop verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

8.5. Zeichnungen, Abbildungen, Maße und Gewichte in Bezug auf die Kaufsache online oder in Prospekten sind nur annähernd und daher nicht zugesagt, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind.

8.6. Ist eine Lieferung mangelhaft, so erfolgt die primäre Gewährleistung nach Wahl des Cellarium-Shops durch Verbesserung oder Austausch. Die mangelhafte Ware ist vom Kunden unverzüglich zurückzusenden. Ein Preisminderungsanspruch kann erst nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Verbesserungsfrist begehrt werden.

8.7. Der Cellarium-Shop übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Betrieb des Online-Shops. Er behält sich auch eine Einstellung des Betriebs jederzeit vor; dies jedoch unbeschadet einer ordnungsgemäßen Abwicklung bereits erfolgter Vertragsabschlüsse.

9. Alternative Streitbeilegung (AS)

9.1. Von der Europäischen Kommission wurde eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform oder online dispute resolution platform / ODR-platform) eingerichtet, bei der es sich um eine zentrale Anlaufstelle für Unternehmer und Verbraucher handelt, wenn diese ihren Aufenthalt in (unterschiedlichen) Mitgliedsstaaten der EU haben und eine Streitigkeit aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungen vorliegt.

9.2. Die OS-Plattform enthält ein standardisiertes Beschwerdeformular für Verbraucher in allen Amtssprachen der EU und ist insbesondere für die Ermittlung der zuständigen nationalen AS-Stelle und die Verständigung des betroffenen Unternehmers von einer Beschwerde zuständig. Verbrauchern soll so die Möglichkeit eingeräumt werden, Beschwerden gegen Unternehmen bei dieser OS-Plattform einzubringen. Diese Beschwerden werden dann an das jeweilige Unternehmen weitergeleitet.

10. Datenschutz

10.1. Jeder Zugriff auf die Website des Cellarium-Shops und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum, Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, anfragende Domain, IP-Adresse des anfragenden Computer, Suchwörter und der Inhalt des Warenkorbs. Dabei werden weder personenbezogene Daten erhoben und gespeichert noch Maßnahmen gesetzt, die eine Identifizierung von Besuchern des Cellarium-Shops erlauben.

10.2. Wir verarbeiten und speichern sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen von Bestellungen oder E-Mail-Anfragen übermitteln (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.) zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Bestellung bzw. Kontaktaufnahme. Die Daten von Bestellungen werden in dem von den rechtlichen, insbesondere finanzrechtlichen, Randbedingungen vorgegebenen Umfang für die Dauer von sieben Jahren gespeichert; nach der Bearbeitung ihrer Bestellung bzw. der Erledigung Ihrer Anfrage werden aber nicht mehr benötigte Daten gelöscht, sofern keine wesentlichen Gründe für ihre Archivierung in einem gesicherten Archiv sprechen.

10.3. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur dann erfasst, wenn Sie Angaben freiwillig, im Rahmen einer Anfrage oder Bestellung, tätigen. Sollten wir zur Erfüllung Ihrer Bestellung Daten an externe Dienstleister weitergeben, so werden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass die Weitergabe im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes erfolgt und nur die für den vorgesehenen Zweck unerlässlichen Daten weitergegeben werden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018.

10.4. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über die Herkunft der Daten, die Empfänger und über den Zweck der Speicherung dieser Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Einsichtmöglichkeit, Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht und Recht auf Datenübertragbarkeit. Sollten Sie unsere Unterstützung brauchen, um eines dieser Rechte in Anspruch nehmen zu können, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular!

10.5. Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab 26. März 2018. Alle zukünftigen Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Website bekannt gegeben. Sie sollten diese daher regelmäßig auf Neuerungen oder Änderungen überprüfen. Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular!

10.6. Der Cellarium-Shop verzichtet auf die Verwendung von Cookies und so genannten "Web Beacons" oder "Pixel Tags". Diese Mechanismen werden von manchen Websites eingesetzt, um Besucher weiterverfolgen und wiedererkennen zu können. Für eingebettete Seiten von Fremd-Anbietern (z.B. PayPal®) gelten die diesbezüglichen Datenschutzbestimmungen dieser Anbieter.

10.7. Ausführlichere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Cellarium-Klosterladens.

11. Rechte Dritter (Urheberrechte)

11.1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass am Kaufgegenstand Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und sonstige Immaterialgüterrechte bestehen. Er verpflichtet sich, den Kaufgegenstand nur im Rahmen des vertraglich und/oder gesetzlich Erlaubten zu verwenden und allfällige Lizenzbedingungen strikt einzuhalten. Dies gilt insbesondere für Sprachwerke, einschließlich Software, Datenbanken sowie Bild- und/oder Tonträger.

11.2. Absatz 1. gilt ebenso für Rechte des Cellarium-Shops an seiner Website und deren Inhalten wie Texte, Grafiken, Logos, Marken, Titel, Programme, Preiszusammenstellungen, Datenbanken und sonstige Leistungen.

12. Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand

12.1. Erfüllungsort für alle Pflichten des Cellarium-Shops ist die Firmenadresse.

12.2. Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.

12.3. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis ist das sachlich zuständige Gericht für Wien, sofern es sich beim Besteller nicht um einen Verbraucher handelt. Der Cellarium-Shop ist überdies berechtigt, den Besteller an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

Der Cellarium-Shop wird betrieben von:
Firmenbezeichnung:Telab Riedling KG
Firmenadresse:Meidlinger Hauptstraße 7-9/3/10
1120 Wien
Telefon:+43-664-6413205
Firmenbuch:FN 328922 i
UID:ATU65451977
Gerichtsstand:Handelsgericht Wien
Vertretungsbefugt:Dr. Eveline Riedling
Gesellschafter:Dr. Eveline Riedling (persönlich haftend); Dr. Karl Riedling (Kommanditist)
Unternehmensgegenstand:Handel mit Waren aller Art, Landesgremium des Versand-, Internet- und Allgemeinen Handels (318)
Mitgliedschaft bei Kammerorganisationen:Wirtschaftskammer Wien
Gewerbebehörde:Magistratisches Bezirksamt für den 12. Bezirk, 1120 Wien
Anwendbare gewerbe- und berufsrechtliche Vorschriften:Österreichische Gewerbeordnung (GewO)